Webasto

Störgrößen bei der Herstellung von Autodächern auf ein Minimum reduzieren "Schon nach kurzer Zeit konnte das selbstlernende System mit allen wichtigen Daten umgehen und war dazu in der Lage, mögliche Fehlerquellen zu erkennen und diese aufzuzeigen." (Fertigungsingenieur im Spritzguss bei Webasto)

DGH Group

Prozesse bei der Herstellung von Druckgussteilen für die Automobilindustrie optimieren „Mit Detact® reduzieren wir deutlich den Aufwand unserer Ingenieure bei der Identifikation von Fehlerursachen.“ (Druckguss-Projektmanager bei DGH)

Black East

Detact unterstützt die Herstellung von Leichtbau-Fahrradkomponenten „Wir werden unsere operativen Abläufe nicht mehr vorwiegend nach Bauchgefühl treffen, sondern auf Basis automatisierter Datenauswertungen in Detact®.“ (Geschäftsführung von Black East)

Detact im Einsatz

Ihre Daten enthalten wertvolles Wissen! In den nachfolgenden ‚Cases‘ zeigen wir Ihnen anhand von Beispielen, wie die Kunden von Symate ihre Prozesse mit Hilfe von Detact vollautomatisch überwachen und das gewonnene Wissen  nachhaltig nutzen.

Detact erfasst die Daten aus Ihren Fertigungsprozessen, analysiert sie mit den Methoden der künstlichen Intelligenz und unterbreitet individuelle Handlungsempfehlungen. So profitieren Sie davon:

Termine

21.10.2020, 08:30 Uhr,
'Webseminar Wednesday' von CU Online:

Dr. Martin Juhrisch, Geschäftsführer der Symate GmbH, spricht zum Thema 'Industrie 4.0 für den Mittelstand – Wirtschaftliche Lösungen für die digitale Zukunft?'

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder des Composites United e.V. kostenlos

09. und 10.12.2020 in Nürtingen,
2-tägiges Seminar 'Künstliche Intelligenz für transparente Prozessketten in der Kunststoffindustrie':

Die Veranstaltung des VDI Wissensforums wird von Dr. Martin Juhrisch, Geschäftsführer der Symate GmbH, geleitet. Anmeldung und Infos unter...

Das könnte Sie auch interessieren:

Unsere Pressemitteilungen

Webasto

Webasto

Störgrößen bei der Herstellung von Autodächern auf ein Minimum reduzieren

„Schon nach kurzer Zeit konnte das selbstlernende System mit allen wichtigen Daten umgehen und war dazu in der Lage, mögliche Fehlerquellen zu erkennen und diese aufzuzeigen.“
(Fertigungsingenieur im Spritzguss bei Webasto)

mehr lesen
DGH Group

DGH Group

Prozesse bei der Herstellung von Druckgussteilen für die Automobilindustrie optimieren

„Mit Detact® reduzieren wir deutlich den Aufwand unserer Ingenieure bei der Identifikation von Fehlerursachen.“
(Druckguss-Projektmanager bei DGH)

mehr lesen
Black East

Black East

Detact unterstützt die Herstellung von Leichtbau-Fahrradkomponenten

„Wir werden unsere operativen Abläufe nicht mehr vorwiegend nach Bauchgefühl treffen, sondern auf Basis automatisierter Datenauswertungen in Detact®.“
(Geschäftsführung von Black East)

mehr lesen
Hugo Stiehl

Hugo Stiehl

Daten aus der laufenden Produktion zur Prozessoptimierung nutzen

„In der Zusammenarbeit mit der Symate GmbH ist es vorteilhaft, dass sowohl das Entwickler-Team, als auch die Software Detact® sehr individuell auf die konkreten Anforderungen im Betrieb eingehen können und nicht einfach ein starres, vorgefertigtes Konzept übergestülpt wird.“
(Spritzguss-Prozessentwickler bei Hugo Stiehl)

mehr lesen
Optipack / Theo Müller

Optipack / Theo Müller

Automatische Qualitätsprognose für Thermoforming-Prozesse

„Unsere Fachkräfte sind stark eingebunden in neue Projekte. Umso wichtiger ist es, mit Detact® den Herstellungsprozess weiter zu optimieren, um somit Freiräume für weitere Aufgaben bzw. Entwicklungen zu schaffen.“
(Entwicklungsleiter des Herstellers von Kunststoffverpackungen)

mehr lesen
Thyssenkrupp MPE

Thyssenkrupp MPE

Intelligentes Datenmanagement reduziert Schwankungen der Materialqualität

„Die Anforderungen an die Dokumentation steigen – sowohl an uns, als auch an unsere Kunden. Mit Detact® möchten wir unseren Kunden noch mehr Informationen über das gelieferte Material bereitstellen.“
(Betriebsleitung des Spezialisten für Flachstahl über Big Data in der Produktion)

mehr lesen
Audi

Audi

Fertigung und Prüfung von Leichtbauteilen vernetzt

„Wir schätzen an Detact® den hohen Automatisierungsgrad, mit dem das Programm uns Transparenz über die entscheidenden Prozesseinflüsse gibt.“
(Fertigungsplaner des Automotive-Spezialisten)

mehr lesen
Fraunhofer IMWS

Fraunhofer IMWS

Hohe Prozesskontrolle für die
Großserienfertigung im Leichtbau

„Wir nutzen Detact®, um Variablen, die für Schwankungen im Prozess verantwortlich sein können, permanent zu beobachten und genau zu analysieren. Dafür ist Detact ideal, denn dieses KI-System lässt sich auf die individuellen Gegebenheiten des jeweiligen Bauteils einstellen und arbeitet mit nahezu jeder Schnittstelle.“
(Projektleitung des Werkstofftechnik-Instituts)

mehr lesen